Erste Westernreiter Union

Seitenbereiche

ewu Erste Westernreiter Union - LV Baden-Württemberg

Volltextsuche

Schriftgröße  

EWU - Aktuell

Geballtes Wissen rund ums Thema Pferd

Eine Einheit mit dem Pferd einzugehen und sich jederzeit aufeinander verlassen zu können, das ist der Wunsch der meisten Reiter. Die Wege zu diesem Ziel sind zahlreich, sie basieren jedoch alle auf Partnerschaft und gegenseitigem Vertrauen. Wie beides wachsen kann und Reiter und Pferd im Training motiviert zusammen arbeiten, vermitteln verschiedene Ausbilder während der EQUITANA Open Air in Mannheim. Namhafte und erfolgreiche Trainer aus unterschiedlichen Disziplinen bieten den Besuchern vom 5. bis zum 7. Juli sowohl in einer großen Abendshow als auch im Tagesprogramm Einblicke in ihre Methoden und geben Tipps für das Training zu Hause. 

Uta Gräf

Feines Reiten und die Motivation ihrer Pferde liegen Uta Gräf besonders am Herzen. „Idealerweise soll das Training Reiter und Pferd Spaß machen.“ Die erfolgreiche Grand-Prix-Reiterin aus Kirchheimbolanden und Landestrainerin der Para-Dressurreiter gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen gerne anschaulich und unterhaltsam weiter. Gemeinsam mit ihrem Mann Stefan Schneider und ihrem Team gestaltet die 48-Jährige am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr einen Ausbildungsabend. Für den Auftritt im großen Stadion bringt sie auch ihr langjähriges Erfolgspferd Le Noir mit nach Mannheim. 

Franziska Keth

Haflinger gelten als gutmütige und geduldige Familienpferde. Mit ihrem Amani beweist Franziska Keth, dass die Blonden auch im großen Viereck eine gute Figur machen. Gemeinsam sind die beiden in der schweren Klasse erfolgreich. Einen Nachkommen des Hengstes führt die 30-Jährige gerade an den Sport heran. In den sozialen Medien berichtet sie anschaulich über Fortschritte und Erfolge. Noch wichtiger als goldene Schleifen ist Franziska Keth jedoch das vertrauensvolle Verhältnis zu ihren Partnern unter dem Sattel. Wie eng diese Beziehung ist, zeigt sie am Samstag, 6. Juli, um 14 Uhr in einer Lehrstunde auf der EQUITANA Open Air. 

Peter Kreinberg

Reitweisenübergreifend setzt sich der Autor und Ausbilder seit mehr als 40 Jahren für eine harmonische Verständigung von Reiter und Pferd ein – im Sattel ebenso wie vom Boden aus. Um dieses Ziel zu erreichen, hat er eine eigene Methode entwickelt. The Gentle Touch verbindet Elemente aus Dressur und Western, modernem und traditionellem Horsemanship. Als wesentliches Merkmal berücksichtigt sie die mentale Verfassung von Reiter und Pferd. Systematische Übungen Mit seinem Lusitano Heroi demonstriert er den Besuchern der EQUITANA Open Air seine Philosophie und steht für Fragen zur Verfügung. 

Termine: Freitag 13.20 Uhr Aktionsplatz/15.40 Uhr Allroundplatz; Samstag, 13.20 Uhr Allroundplatz/18 Uhr Aktionsplatz; Sonntag 12 Uhr Allroundplatz/15.20 Uhr Aktionsplatz

Yvonne Gutsche

Im Westernsattel ist sie zu Hause. Ihr Ziel ist, dass auch der Partner darunter sich jederzeit wohl fühlt. Sie möchte, dass die Pferde ihr jederzeit vertrauen. Wie weit die Verbindung zwischen Mensch und Tier geht, demonstriert sie mit spektakulären Stunteinlagen. Grundlage ist ein individuelles, auf das jeweilige Pferd abgestimmte Training. Ihren Weg zu einer stressfreien Zusammenarbeit demonstriert sie mehrfach im Tagesprogramm der EQUITANA Open Air.

Termine : Freitag, 13.40 Uhr Aktionsplatz/16.40 Uhr Showplatz; Samstag 15 Uhr Showplatz/16.40 Uhr Aktionsplatz; Sonntag 13.40 Uhr Aktionsplatz/15.20 Uhr Allroundplatz

Dr. Vivian Gabor

Das Verhalten von Pferden und ihre Fähigkeit zu lernen, erforscht die Biologin und promovierte Pferdewissenschaftlerin Dr. Vivian Gabor an der Uni Göttingen. Sie setzt die Theorie aber auch in die Praxis um und gibt ihr Wissen weiter. Anhand von konkreten Übungen zeigt sie, wie sich die Erkenntnisse aus der Forschung für das tägliche Training nutzen lassen. Dabei verfolgt sie sehr engagiert das Ziel, die Verständigung zwischen Mensch und Pferd zu verbessern und harmonische Partnerschaften entstehen zu lassen. Einblicke in ihre Arbeit gibt die Expertin dem Publikum der EQUITANA Open Air. An allen drei Messetagen lädt sie zu kostenlosen Seminaren ein. 

Termine: Freitag 12.40 Uhr Allroundplatz/15.40 Uhr Showplatz; Samstag 12.20 Uhr Aktionsplatz/ 14.30 Showplatz; Sonntag 11.20 Uhr Allroundplatz; 13.10 Uhr Showplatz

Karin Kattwinkel

Die ausgebildete Hufpflegerin, Pferdetherapeutin und Gesundheitstrainerin verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um Problemen zwischen Mensch und Tier auf den Grund zu gehen. Bewusst bezieht sie eine artgerechte Haltung und Fütterung sowie die korrekte Hufbearbeitung und Ausrüstung in ihre Analyse und Beratung mit ein. Sie klärt über anatomische Zusammenhänge auf, erläutert die Ursachen unterschiedlicher Bewegungsstörungen. In Seminaren und Workshops vermittelt sie Übungen, um das Pferd durch richtiges Training und gezielten Muskelaufbau gesund zu erhalten. Einen Eindruck von ihrer Methode gewinnen die Besucher bei mehreren Gelegenheiten während der EQUITANA Open Air. 

Termine: Freitag, 12.30 Uhr Showplatz/16.20 Uhr Aktionsplatz; Samstag 10 Uhr Aktionsplatz/15.40 Uhr Showplatz/18 Uhr Allroundplatz; Sonntag 12.20 Uhr Allroundplatz/13 Uhr Showplatz

Anja Rudolf

Bodenarbeit und zirzensische Lektionen zählen zu den Schwerpunkten von Anja Rudolf. Gemeinsam mit ihrer Stute Ebony demonstriert die 33-Jährige, dass eine feine Kommunikation zwischen Zwei- und Vierbeinern auch ganz ohne Sattel und Trense möglich ist. Über Körperspannung, Gesten und leichte Gertensignale dirigiert sie das Pferd, wechselt die Gangart, lässt es steigen oder ein Kompliment machen. Wehenden Fahnen und knisternden Folien begegnet Ebony ebenfalls gelassen. Ihre Erfahrungen gibt Anja Rudolf in Bodenarbeits- oder Gelassenheitskursen sowie Verladetrainings weiter. Ausschnitte aus ihrer Arbeit zeigt sie auch auf dem Maimarktgelände in Mannheim. 

Termine: Freitag 14.30 Uhr Showplatz/15.20 Uhr Aktionsplatz; Samstag 11 Uhr Allroundplatz/18 Uhr Showplatz; Sonntag 10 Uhr Aktionsplatz/14 Uhr Allroundplatz 

Sibylle Wiemer

Der korrekte, losgelassene Sitz sowie Bewegungslernen und Fitness für den Reiter hat Sibylle Wiemer zu ihren Themen gemacht. Anschaulich vermittelt sie grundlegendes und weiterführendes Wissen für verschiedene Ausbildungsstufen. Dabei legt die Diplom-Pädagogin und Trainerin besonders viel Wert auf den gesundheitssportlichen Aspekt des Reitens. Gemeinsam mit dem Sportpädagogen Eckart Meyners setzt sie FranklinAn-Bälle ein, um Einwirkung und Hilfengebung zu verbessern. Wertvolle Tipps gibt sie auch den Besuchern der EQUITANA Open Air mit dem Weg zu einer entspannten Trainingsstunde. 

Termine: Freitag 12.40 Uhr Aktionsplatz/13.40 Uhr Showplatz/16.20 Uhr Aktionsplatz; Samstag 15.40 Uhr Aktionsplatz/17.40 Uhr Allroundplatz; Sonntag 10.20 Uhr Allroundplatz/12.10 Uhr Showplatz/15 Uhr Allroundplatz

Sina Speth

Der wilde Westen ist ihre reiterliche Heimat. Ganz lässig in Jeans und Stetson fühlt Sina Speth sich besonders wohl. Neben klassischem Westerntraining sowie Horsemanship und Bodenarbeit ist sie auch Franklin-Bewegungspädagogin und arbeitet eng mit Sibylle Wiemer zusammen. Bei ihren Sitzschulungen versucht sie, Gewohnheiten aufzulösen und ein neues Körpergefühl zu erarbeiten. 

Termine : Freitag 12 Uhr Allrounsplatz/18.40 Uhr Aktionsplatz; Samstag 13.20 Uhr Aktionsplatz/16.20 Uhr Allroundplatz; Sonntag 9.40 Uhr Aktionsplatz/14.20 Uhr Allroundplatz

Antonio Conejo & Susanne Andersch

Die klassische Reitkunst pflegen Antonio Conejo und Susanne Andersch. Die beiden lernten sich auf der EQUITANA kennen und führen gemeinsam eine Anlage in Andalusien. Dort bilden sie Pferde bis zur hohen Schule aus, bieten aber auch Reitstunden und Kurse in ganz Europa an. Dabei ist es ihnen wichtig, sich individuell auf jedes Paar einzustellen und durch verständliche Korrekturen das Zusammenspiel zwischen Reiter und Pferd zu verbessern. Gemeinsam mit ihren Pferden vermitteln sie den Besuchern der EQUITANA Open Air einen Eindruck in ihre Lehrmethode. 

Termine: Freitag 13.50 Uhr Showplatz/16.40 Uhr Allroundplatz; Samstag 14 Uhr Allroundplatz/18.30 Uhr Showplatz; Sonntag 13.50 Uhr Showplatz/16.40 Uhr Aktionsplatz


Weitere Informationen

Geschäftsstelle BW

Ihr Ansprechpartner Geschäftsstelle BW
Christina Bröhl
Tel.: 07044 5395
E-Mail schreiben

Supersonderpreis Ranchaufenthalt in Namibia

Für den Cup-Gewinner der LK 3 A gibt es eine Woche kostenlosen Ranchaufenthalt auf einer echten  Westernranch in Namibia - gesponsert von der Ranch Gross-Okandjou. Hier gehts zur Ranch...

Interessante Links für Westernreiter

Turnier-Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen, Zeitpläne und Pattern finden Sie in unserem Turnierkalender