Erste Westernreiter Union

Seitenbereiche

ewu Erste Westernreiter Union - LV Baden-Württemberg

Volltextsuche

Schriftgröße  

Hippolini-Förderung

Hippolini Konzept

Die EWU unterstützt auch weiterhin das Hippolini-Konzept mit einem Zuschuss für EWU-Trainer zur Weiterbildung Richtung Hippolini.

Reiteinstieg ohne ein richtiges Konzept lohnt sich nicht mehr. Es ist sehr zeitaufwendig, betriebswirtschaftlich oft nicht tragbar und die Longenarbeit belastet die Schulpferde ungemein. Unter anderem auch durch diese Faktoren sind die Zahlen der Reiteinsteiger rückläufig geworden.

 

Der Landesverband Baden-Württemberg hat sich gründlich informiert und nun etwas überlegt, um den Trainern und Trainerinnen ein Werkzeug an die Hand zu geben, womit der Reiteinstieg zeitgemäß, attraktiv und effektiv wird: Es wird die Ausbildung zur HIPPOLINI-Lehrkraft gefördert. Dieses solide und innovative Konzept findet zunehmend Anklang und konnte überzeugen.

 

Im Jahr 2016 wird der Landesverband 10 Personen, die eine Mindestqualifikation des Trainerassistenten nachweisen können und Mitglied der EWU Baden-Württemberg sind, mit einem Zuschuss von 150 € bei der Ausbildung zum Hippolini-Trainer unterstützen.

 

Hier kurz einige Eckdaten zum Lehrkonzept:

HIPPOLINI

            ist ein reformpädagogisches Reiteinstiegskonzept, existiert seit 1996 und wurde von       der Pädagogin und Reiterin Jeannette Wilke entwickelt.

  • ist ein Gruppenkonzept für 6-8 Lernende mit 2 Schulpferden/ponys
  • ist für die Schulpferde eine vielseitig gymnastizierende und die Gesundheit erhaltende Arbeit
  • ist für den Anbieter lukrativ
  • ist für die Lernenden mit viel Spaß und Bewegung verbunden
  • ist Förderung der Sozialkompetenzen und der Teamfähigkeit
  • ist dezentrale Unterrichtsführung mit Binnendifferenzierung, d.h. man kann in diesem Konzept jeden da abholen, wo er steht und in welchem Tempo dieser lernt
  • bietet ein ausgearbeitetes und erprobtes Gesamtkonzept mit einem roten Faden
  • bietet darauf aufbauend Weiterbildungs-Angebote für alle Altersklassen und Zielgruppen
  • vermittelt die Reitlehre, einen zügelunabhängigen Sitz sowie ein Grundwissen über Pferde
  • bietet ein stimmiges Ausbildungs-System bis zu ersten Abzeichen
  • ermöglicht sehr gut eine Zusammenarbeit mit Ganztagsschulen

Landesverband BW unterstützt Ausbildung mit 150 €

Spaß und Spiel bei Hippolini
Spaß und Spiel bei Hippolini

Welche Voraussetzungen genau benötige ich, um HIPPOLINI-Lehrkraft zu werden?

Je nachdem für welchen Unterrichts-Schwerpunkt man sich entscheidet (Elementar oder Grundschulbereich), benötigt man das WRAB IV oder III. Hinzu kommt in beiden Fällen das Longierabzeichen Kl. IV und die Erste-Hilfe-Qualifikation.

 Wie lange geht und wie viel kostet die HIPPOLINI-Grundausbildung?

Die Ausbildung erfolgt aktuell in 2 Blöcken mit 40 Unterrichtseinheiten (4 Tage am Stück oder an jeweils mehreren Wochenenden). Zwischen den zwei Blöcken liegen mind. 3 Monate in denen 10 Hospitationsstunden absolviert werden, um viel Praxis zu erfahren. Eine Hausarbeit zu einem selbst gewählten Schwerpunkt-Thema liegt ebenfalls in dieser Zeit. Am letzen Tag ist das große Finale, in dem man eine Kindergruppe selbst leitet und sein Wissen und Können vorstellt bzw. unter Beweis stellt.

Wo wird die Ausbildung angeboten?

Das ausbildende HIPPOLINI-Institut arbeitet an mehreren „Vorort-Plätzen“ bei Freiburg, Darmstadt, Osnabrück, am Zürich-See (CH) sowie in der Nähe von Wien(AT).

Die Anmeldung erfolgt über das im Taunus ansässige Institut, Tel. 0049-6486-1372. Weitere Kontaktdaten, Infos zu Ausbildungsterminen etc. kann man über www.hippolini.org erhalten. 

Einen Eindruck von Hippolini-Kollegen und -Kolleginnen erhält man auf der Seite www.hippolini.net.

Gerne stehe ich allen Interessierten für eine Beratung zur Verfügung und freue mich auf reichlich Rückmeldungen! 

 

Nicole Reichenbach

Breitensportwart EWU Baden- Württemberg

Weitere Informationen

Breitensportwart

Nicole Reichenbach
Im Stöckach 8
79224 Umkirch

Email schreiben an Nicole

Hippolini

Hier geht's zur Hippolini-Webseite...